ZIMMERMANN Eisenpfannen 40 Jahre Kompetenz
ZIMMERMANN   Eisenpfannen  40 Jahre Kompetenz

Was wäre das Grillen ohne leckere Grillrezepte??? Genau, langweilig! Darum haben wir hier  bewährte leckere Grillrezepte veröffentlicht. Viel Spaß beim Nachgrillen.

Original Idar-Obersteiner Spießbraten

 

Zutaten (für ca. 4 Personen):
1 kg ausgebeinter Schweinekamm
Pfeffer
Salz
Zwiebeln

Vorbereitung:
Den ausgebeinten Schweinekamm so zuschneiden, dass man ihn mit den Zwiebeln füllen kann. Das Schweinefleisch mit Pfeffer und Salz würzen, die Zwiebeln zerkleinern und in den Schweinekamm füllen. Danach das Ganze mit einer Wurstkordel zusammenbinden und ca. 24 Stunden an einem kühlen Ort ziehen lassen.

Zubereitung:
Den Spießbraten ungefähr zentriert längs auf einen Spieß aufstecken und mit 2 Gabeln feststellen. In das Grillgerät einhängen und ca 1,5 Stunden 2-3 cm vor der Befeuerung, die mit glühenden Buchenholzscheiten gefüllt ist, drehen bis der Braten schön knusprig und braun ist. Den Garzustand kann man auch mit dem von uns angebotenen Grillthermometer kontrollieren.

Während des Grillens tropft ein Teil des Bratensaftes ab. Bei dem von uns angebotenen Vertikalbräter kann man den Bratensaft in einer Saftschale auffangen. Als Beilage empfehlen wir Salat und Quellkartoffeln und ein kühles Bier. Die Quellkartoffeln schmecken am besten, wenn man sie in der Saftschale mit dem Bratensaft unter dem Spießbraten gart.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
 

Original Idar-Obersteiner Schwenkbraten

Zutaten pro Person:
350 Gramm Schweinekamm, 3-4 cm stark geschnitten
2 Zwiebeln, zerkleinert, mit Pfeffer und Salz vorgewürzt
Pfeffer, Salz

Vorbereitung:
Den Schweinekamm in einer Glasschüssel beidseitig mit Pfeffer und Salz würzen, dann das Fleisch mit den Zwiebeln bedecken. Ein Tuch über die Glasschlüssel legen und das Ganze an einem kühlen Ort mindesten 24 Stunden ziehen lassen.

Zubereitung:
Trockene Buchenholzscheite, ca. 30 cm lang, mit einem Beil in feine Späne spalten, mehrere Zeitungsblätter nicht zu stark zerknüllen und in die Mitte der Feuerstelle legen, die Buchenholzspäne möglichst steil auf die Zeitung legen, dann die Zeitung anzünden.

Sobald die Späne gut angebrannt sind, etwas stärkere Späne möglichst steil gegeneinader über das Feuer stellen. Wenn diese gut angebrannt sind, etwas gröbere Scheite (maximale Schnittoberfläche 50 cm²) nachstellen. Sobald die groben Buchenholzscheite gut angebrannt und zusammengefallen sind, kann das Fleisch auf einen mit Speisefett vorgefetteten Grillrost gelegt werden.

Die Höhe des Grillrostes so einstellen, daß die Flammenspitzen ca. 5 cm unter dem Grillrost enden. Beide Seiten einmal kurz anbraten, danach den Schwenkbraten nur noch wenden, sobald sich auf der Oberseite etwas Bratensaft absetzt.

Achtung: Den Grillrost immer in Bewegung halten, etwas anstossen und andrehen, damit der Rost hin und her pendelt und sich dreht. Die Drehbewegung egalisiert die ungleiche Hitzeverteilung über dem Holzfeuer.

Nach ca. 25 Minuten ist der Schwenkbraten gar und kann serviert werden. Wir empfehlen zum Schwenkbraten Rettichsalat, Quellkartoffeln und ein kühles Bier.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Spanferkel

1 Spanferkel 20 kg
1 Bund Petersilie
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
10 EL Öl
6 EL Zitronensaft
5 EL Honig
3 EL Sojasoße
1 TL getrockneter Thymian
1 TL Majoran
1 TL Rosmarin
1 TL Salz
1 TL weißer Pfeffer
1/4 Liter Öl
1/4 Liter Bier

Zubereitung:
Die Haut des Spanferkels ca. 24 Stunden vor dem Grillen gut trockenreiben, dann die Schwarte so einschneiden, dass ca. 5x5cm große Quadrate entstehen. Die Zwiebel, Knoblauchzehen und Petersilie gut zerkleinern und mit den restlichen Zutaten vermengen, dann das Spanferkel damit bestreichen.

Vor dem Grillen das Spanferkel in einem kühlen dunklen Raum ca. 24 Stunden ziehen lassen.

Die Füße, die Ohren und den Schwanz mit Alufolie umwickeln. Dann das Ferkel auf den Grillspieß aufstecken und die Gabeln justieren. Die Befeuerung mit Holz oder Holzkohle befüllen und anzünden.

Nach ungefähr 20 Minuten kann man das Ferkel in den Grill Spanferkelgrill einhängen. Den Grillmotor einschalten und das Spanferkel von Zeit zu Zeit auf dem Grill mit Bier und Honig bestreichen. Die Garzeit auf dem Grill beträgt ca. 4-5 Stunden. Als Beilage empfehlen wir einen grünen Salat und Salzkartoffeln.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Ihr Spanferkel gelingt am besten mit einem unserer Spanferkelgrills.

Schales

Zutaten (für 5 Personen):
2 kg Kartoffeln
2 Stangen Lauch
Salz, Pfeffer
1 Ei
250 Gramm Dörrfleisch

Zubereitung:
Die rohen Kartoffeln reiben und fest ausdrücken. Das Ei und den feingehackten Lauch untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dörrfleisch in kleine Würfel schneiden und in der Eisenpfanne auslassen. Die Kartoffelmasse einfüllen. Die Pfanne in den Holzbackofen schieben. Schales backt man 2 Stunden bei ca. 200 Grad.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
 

Maulwürfe

Zutaten

Pro Portion 500 g frischer Schweinekamm
Salz, Pfeffer und Zwiebeln

Zubereitung

Pfeffer, Salz und ca. 25 gr Zwiebelscheiben gut vermengen. In die Schweinekammstücke, ca. 500 gr. schwer, eine Tasche schneiden und die gewürzten Zwiebeln darin eindrücken. Dann das ganze verschließen und mit Wurstkordel wie einen Rollbraten verschnüren. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz auch von außen würzen. Danach muss man die Maulwürfe an einem kühlen, dunklen Ort mindestens 24 Stunden ziehen lassen.

Die Maulwürfe grillt man am besten über halbhoher Buchenholzflamme. Die Garzeit beträgt ca. 45 Minuten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
 

Krombierwurscht

Zutaten (für ca. 6 Personen):
2 kg rohe Kartoffeln
1 Pfund Zwiebeln
1 Pfund Schweinebauch
300 Gramm Rindfleisch
300 Gramm Dörrfleisch
Pfeffer, Salz
Muskat
Majoran
Bohnenkraut

Zubereitung:
Den Schweinebauch, das Rindfleisch und das Dörrfleisch kochen. Rohe Kartoffeln, rohe Zwiebeln, gekochten Schweinebauch, gekochtes Rindfleisch und gekochtes Dörrfleisch durch den Fleischwolf drehen.

Die Masse gut mischen und mit Pfeffer, Salz, Muskat, Majoran und Bohnenkraut würzen.Die vorgefertigte Kartoffelwurst in eine Eisenpfanne geben und im Holzbackofen bei ca. 200 Grad 2 Stunden lang garen.

Zur Kartoffelwurst empfehlen wir Sauerkraut und ein kühles Bier.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
 

ZIMMERMANN
Am Tanneneck 22
55595 Spabrücken
 

PayPal Vorkasse Nachnahme
Paypal, Advance Payment, Cash
PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Eisenpfannen

Woks aus Stahl und Eisen

Bembel Handkästöpfe aus Steinzeug

Poffertjespfanne

Hockerkocher

Edelstahltöpfe bis 50 Liter

Energiespartopf

Kugegelagerter Seilwirbel

Tafeltücher
Kissenbezüge Läufer
Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Firma Holger Zimmermann Am Tanneneck 22 55595 Spabrücken